Wohnhaus Pf Neusiedl


WOLKE UND TULPENBAUM.
Die strenge Struktur des Trittplattenwegs wurde in diesem Konzept genutzt, um definierte Teilbereiche in einem großen Gartenareal zu schaffen. Das strukturreiche Pflanzkonzept deckt vom Bodendecker bis hin zum Solitärgehölz alles ab und vermeidet dabei kleinstrukturiert zu wirken. Den finalen Schliff verleiht das durchdachte Möbel- und Beleuchtungskonzept.

FACTSHEET

Architektur: Halbritter & Hillerbrand
Gartenfläche: 1800 m2
Möbel: Paola Lenti
Ausstattung: Großzügige Pflanzflächen, Solitärgehölze, Splittpflanzflächen, Stahlbandkanten, Sichtbetonmauer
Beleuchtung: Davide Groppi, Royal Botania
Bepflanzung: mehrstämmige Felsenbirnen in Schirmform, freiwachsende Föhren, Tulpenbaum, Rosen-, Hortensien-, Gräserpflanzungen und immergrüne Wolkenstrukturen, Verbenen und Perovskienhaine, Amberbaum, Südeuropäischer Judasbaum, Waldkiefer, Portugisische Lorbeerkirsche, Japanischer Fächerahorn, Grüner Schlitzahorn
Pflanztöpfe: Domani