Wohnhaus Ri, 1130 Wien


ALTES NEUES HAUS, ALTE NEUE BÄUME.
Die klare Formensprache des Gebäudes wurde bei der Planung des Gartens aufgenommen und weitergeführt. Um den Raum optimal zu nutzen und die Verbindung zwischen gebauter Architektur und Gartenarchitektur spannend zu gestalten, wurde aus einer klassischen Holztreppe zusätzlich ein Sitzelement sowie eine Fläche zur Dekoration mit Pflanzen in Pflanztrögen.

FACTSHEET

Gartenfläche: 700 m²
Möbel:
Roda
Ausstattung:
Überlaufbecken, Naturstein, Holzterrasse
Bepflanzung:
uniqueTrees®: Föhren, mehrstämmige Eiben, Schildbirnen
Kleinbepflanzung: Lavendelstreifen, Eibenkugeln, Gräser, Beerensträucher
Pflanztöpfe:
Atelier Vierkant