Wohnhaus W Haslau


SCHÖN PRIVAT.
Der Garten ist mit einer Kirschlorbeer-Hecke und Mischstaudenvorpflanzung, die abschnittsweise von Baumgruppen durchbrochen wird eingefasst. Das abschließende Element entlang der Kante Rasen-Pflasterung ist ein als Solitair stehender Japanischer Fächerahorn in Cortenstahl-Hochbeeten.
Seitliche Zugänge entlang des Wohngebäudes sind als Edelsplittflächen angelegt und mit einer dem Kiesgarten entsprechenden Staudenmischung bepflanzt. Auf Schellevis-Trittplatten kann man die Kiesbereiche begehen. Der Pool mit Flachwasserbereich ragt in die Pflasterung hinein, ein Sonnenschirmen von Extremis sorgt im großzügigen Loungebereich für Schatten.
FACTSHEET

Gartenfläche: 585 m2
Möbel: Extremis
Ausstattung: Loungebereich, Pool mit Flachwasserbereich und großzügiger Staudenrabatte, Cortenstahl-Hochbeet Elemente, Edelsplittflächen mit Prunkstauden
Beleuchtung: Bega, Royal Botania, Vibia
Bepflanzung: Zier-Birne in Schildform gezogen, Mehrstämmiger Lederhülsenbaum, Jap. Fächerahorn, Mehrstämmige Felsenbirne, Amberbaum
Kleinbepflanzung: Funkie, Blauraute, Prachtkerze, Hortensien, Lampenputzergras, Chinaschilf, Kirschlorbeer
Pflanztöpfe: Atelier Vierkant