Wohnhaus Ba Hinterbrühl


AUS ZWEI MACH EINS.
Es galt zwei sehr unterschiedliche Grundstücke, jedes mit einem Baukörper versehen, zu einer bewohn- und benutzbaren Einheit zu verbinden. Hier das Wohnhaus mit Terrasse auf einer ebenen Rasenfläche, dort das Poolhaus auf einem abfallenden Hanggrundstück. Gewünscht war einerseits die Schaffung unterschiedlicher Bereiche, respektive unterschiedlicher Nutzungsmöglichkeiten, andererseits die Zusammenführung des gesamten Ensembles zu einem homogenen Gesamtbild. Das wurde einerseits durch den Einsatz einer klaren Formensprache, die u.a. Trittplattenspangen und wiederkehrende Pflanzelementen wie etwa Gräserbänder als verbindende Gestaltungselemente vorsieht, andererseits durch die Bewahrung und behutsamen Auffrischung bestehender Pflanzen- und Baumbestände. Die unterschiedlichen Aufenthaltsbereiche sind mit sorgsam ausgewählten Möbeln von Extremis, Living Divani, Minottiund Paola Lenti bestückt, unterschiedlich bepflanzte Töpfe von Atelier Vierkant setzen da und dort charmante Landmarks. Der Pool ist mit einer begehbaren Holzabdeckung ausgestattet, die sich per Smartphone steuern lässt und in einer im Hang verbauten „Garage“ verschwinden kann.
FACTSHEET

Gartenfläche: 5.400m2
Möbel: Living Divani, Extremis, Minotti, Paola Lenti
Austattung: Pooldeck, Holzterrasse, Sunsquare
Beleuchtung: Bega
Bepflanzung: Föhren, Gräserstreifen, Strukturbepflanzung