Wohnhaus Ga 1130 Wien


EIN GARTEN WIE EIN PARK.
Wie ein eigener Park wirkt dieser Privatgarten. Bestehende Großbäume wurden gezielt erhalten, um verschiedene Areale zu schaffen, die das Bewegen im eigenen, verlängerten Wohnraum zu einem Erlebnis machen. Ein Gefühl von Weite vermittelt vor allem die große, ebene Rasenfläche, die im Bereich der Rotbuche vergrößert werden konnte, indem das Gelände mit Natursteinmauern befestigt wurde. Verwunschene Splittpflanzflächen mit Sandsteintrittplatten verbinden den Gartenbereich mit dem Vorgarten.

FACTSHEET
Gartenfläche: 428 m2
Möbel: Gandiablasco
Ausstattung: großformatige Natursteinplatten, Stahlseil-Rankhilfe
Beleuchtung: Bestand
Bepflanzung: Hänge-Himalaya-Zeder, Italo-Zypressen, Jap. Fächerahorn, Weinstock, Wilder Wein, Chin. Blauregen
Kleinbepflanzung: Unterpflanzung aus Kyushu-Hortensien und Eibenkugeln, Lavendel, Lampenputzergras und Japanische Segge und Bambus
Pflanztöpfe: Atelier Vierkant